Aktuelles

08.09.2021
Update: Bundestagswahl 2021: Wie stehen die Parteien zum Erbbaurecht?
26.08.2021
Bankenausgabe der ErbbauZ
29.06.2021
ErbbauZ 03/2021 ist da
22.06.2021
Interview zum Erbbaurecht aus Projektentwicklersicht
16.06.2021
Leserumfrage: ErbbauZ erhält Durchschnittsnote 1,9
15.06.2021
Stiftung Schönau veröffentlicht Broschüre zum Vertragsablauf
09.06.2021
Berlin senkt den Erbbauzins
24.05.2021
Dialog über die Bewertung von Erbbaurechten
27.04.2021
Absage des Erbbaurechtskongresses 2021
20.04.2021
ErbbauZ: neue Ausgabe, neuer Herausgeber
09.03.2021
Stellungnahme des Deutschen Erbbaurechtsverbands zur Novelle des Wertermittlungsrechts
22.12.2020
Neue Ausgabe der ErbbauZ erschienen
21.12.2020
Pressemitteilung: Bauland aktivieren durch private Erbbaurechte
10.11.2020
Erbbaurechtskongress 2021 auf Juni verschoben
16.09.2020
Pressemitteilung: Kommunale Erbbaurechte attraktiv gestalten
17.08.2020
Erbbaurechte in Nordrhein-Westfalen: Radiobeitrag mit Prof. Dr. Dirk Löhr
13.07.2020
Erbbauzinsen werden trotz Corona überwiegend zuverlässig gezahlt
15.06.2020
Köln: Vorrang für das Erbbaurecht
12.06.2020
Erbbaurecht und Corona: Umfrage des Deutschen Erbbaurechtsverbands
09.06.2020
Lübeck und Wolfsburg treten dem Deutschen Erbbaurechtsverband bei
29.04.2020
JLL-Studie auf Englisch erschienen

Erbbaurecht – wie funktioniert das eigentlich?

Hohe und weiter steigende Grundstückspreise in Deutschland verhelfen einem altbewährten Rechtsinstrument zu neuer Attraktivität. Denn beim Erbbaurecht werden Grundstück und Gebäude vertraglich voneinander getrennt, wodurch viele Immobilienprojekte erst verwirklicht werden können.

Trotz seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten ist das Erbbaurecht aber relativ unbekannt. Vor diesem Hintergrund haben wir ein kurzes Video erstellt, das die Grundzüge des Erbbaurechts einfach und anschaulich erklärt.

Aber sehen Sie selbst!

zum Video


Nächste Veranstaltung:

Webinar: Ablaufende Erbbaurechte - Teil 1 + 2 (2 Termine)

In den kommenden Jahrzehnten werden in Deutschland in großer Zahl Erbbaurechtsverträge ihrem vertraglich vereinbarten Ende entgegenlaufen. Die Rechtsfolgen sind für die beteiligten Vertragsparteien einschneidend. In diesem Webinar werden den Teilnehmern die Rechtsfolgen des Vertragsablaufs vorgestellt und Möglichkeiten zu Gestaltung aufgezeigt.

Termin
10.11.2021 - 14:00 bis 17.11.2021 - 16:30
Deutscher Erbbaurechtsverband e. V.
Littenstraße 10, 10179 Berlin
Tel 030 - 54 711 254
info@erbbaurechtsverband.de
www.erbbaurechtsverband.de

'Rote Seiten' zum Erbbaurecht

'Rote Seiten' der Zeitschrift
Stiftung & Sponsoring zum Thema
Erbbaurecht erschienen. › mehr

Fragen zum Erbbaurecht

Wie funktioniert das Erbbaurecht?
Wo kann das Erbbaurecht
angewendet werden?  › mehr

Über den Erbbaurechtsverband

Erfahrungen zur Erbbaurechtspraxis
austauschen, Sachliche Informationen
bereitstellen  › mehr