Veranstaltung - Details

Veranstaltungsdetails

Workshop: "Die Übertragung eines Erbbaurechts aus der Perspektive des Erbbaurechtsausgebers"

Dieser Workshop soll zum einen die rechtlichen Grundlagen vermitteln und andererseits die Teilnehmer für mögliche Fehlerquellen im Zusammenhang mit der Übertragung und Belastung von Erbbaurechten sensibilisieren. Ein weiteres Ziel ist es, den Teilnehmern einen Einblick in die Verwaltungspraxis der anderen Teilnehmer zu geben und eine Diskussion zu ermöglichen.

Warum sollten Sie teilnehmen? – Einige gute Gründe

Vor dem Hintergrund, dass aktuell ein Generationenwechsel bei den Erbbaurechtsnehmern stattfindet, ist die Anzahl der Erbbaurechtsübertragungen in den letzten Jahren angestiegen.
Die seit Jahren günstige Zinslage führt dazu, dass immer weniger Eigenkapital beim Erwerb eines Erbbaurechtes eingesetzt wird. Bei vielen Verkäufen werden der Kaufpreis nebst Nebenkosten und
eine anschließende Sanierung zu 100 Prozent fremdfinanziert. Durch das Nischendasein des Erbbaurechts weisen Erbbaurechtskaufverträge und die damit verbundenen Grundpfandrechtsbestellungen aber seit jeher große Qualitätsunterschiede auf. Dies wirkt sich auf den Prüfungsaufwand aus, wenn einer Übertragung oder Belastung des Erbbaurechts zugestimmt werden soll. Und es wirft Fragen auf – zum Beispiel zur rechtskonformen Übertragung und zur zulässigen Höhe der Belastung.

Der Workshop befasst sich deshalb unter anderem mit folgenden Fragen:

  • Welche Klauseln muss ein Erbbaurechtskaufvertrag enthalten und was ist zu tun, wenn diese fehlen?
  • In welchen Fällen kann der Erbbaurechtsausgeber die Zustimmung zur Übertragung und Belastung verweigern?
  • Wie sollte eine Grundschuld ausgestaltet sein und wann ist eine Belastung ein Risiko für den Erbbaurechtsausgeber?

Teilnahmegebühr

  • € 129,00 für Verbandsmitglieder
  • € 199,00 für Nichtmitglieder

In der Tagungsgebühr sind die Tagungsunterlagen, Erfrischungsgetränke, Snacks in den Pausen sowie das Mittagessen enthalten. Gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

Beginn
17.06.2020 - 10:00
Ende
17.06.2020 - 16:00
Veranstaltungsort
Leonardo Hotel Wolfsburg City Center
Adresse
Rathausstr. 1

38440 Wolfsburg

Veranstalter
Deutscher Erbbaurechtsverband e. V.
E-Mail: veranstaltungen(at)erbbaurechtsverband.de
Telefon: 030 - 54 711 254
Redner
  • Florian Swars

‹ Zurück zur Listenansicht

Deutscher Erbbaurechtsverband e. V.
Littenstraße 10, 10179 Berlin
Tel 030 - 54 711 254
info@erbbaurechtsverband.de
www.erbbaurechtsverband.de